Zurück nach oben

Datenschutzerklärung

I Allgemeine Bestimmungen

II Cookies

III Zweck und Umfang der Datenerhebung

IV Grundlage für die Datenverarbeitung

V Kontrollrecht, Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und Recht auf Berichtigung von Daten

VI Schlussbestimmungen

I ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

  1. Der Verantwortliche für die über den Onlinedienst www.geyer-hosaja.com.pl erhobenen personenbezogenen Daten ist „GEYER & HOSAJA“ Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością [Gesellschaft mit beschränkter Haftung] mit Sitz in Radomyśl Wielki, Partynia 12, 39-310 Radomyśl Wielki, NIP [Steuernummer]: 8720003396, REGON [Gewerbeanmeldungsnummer]: 005710835, E-Mail-Adresse: gh_partynia@geyer-hosaja.com.pl, nachfolgend Verantwortlicher genannt, der gleichzeitig der Dienstleister ist.
  2. Personenbezogene Daten werden zum Zwecke des Direktmarketings eigener Produkte und Dienstleistungen verarbeitet, das in traditioneller Form (Papierform) umgesetzt wird und das so genannte berechtigte Interesse der Gesellschaft darstellt.
  3. Der Verantwortliche unternimmt alles Erforderliche, um die Interessen der betroffenen Personen zu schützen und stellt insbesondere sicher, dass die von ihm erhobenen Daten nach Maßgabe des Rechts verarbeitet werden; dass sie für bestimmte, rechtmäßige Zwecke erhoben werden und keiner weiteren Verarbeitung unterliegen, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist; dass sie inhaltlich korrekt und angemessen sind in Bezug auf die Zwecke, für die sie verarbeitet werden und in einer Form gespeichert werden, die eine Identifizierung der betroffenen Personen ermöglicht – jedoch nicht länger als zur Erreichung des Zwecks der Verarbeitung erforderlich.
  4. Alle Begriffe oder Ausdrücke, die in dieser Datenschutzerklärung mit einem Großbuchstaben geschrieben sind, sollten gemäß ihrer in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops enthaltenen Definition verstanden werden.

II COOKIES

  1. Der Onlinedienst des Dienstleisters verwendet Cookies. Die Nichtänderung der Browsereinstellungen seitens des Nutzers bedeutet eine Zustimmung zu deren Verwendung.
  2. Die Installation von Cookies ist für die ordnungsgemäße Erbringung von Dienstleistungen im Onlinedienst erforderlich. Cookies enthalten Informationen, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des Onlinedienstes erforderlich sind, insbesondere solche, die einer Autorisierung bedürfen.
  3. Der Inhalt von Cookies erlaubt keine Identifizierung des Nutzers. Mit Hilfe von Cookies werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet oder gespeichert.

III ZWECK UND UMFANG DER DATENERHEBUNG

  1. Die von dem Verantwortlichen erhobenen personenbezogenen Daten des Nutzers werden für Marketingzwecke verwendet.
  2. Der Verantwortliche verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten der Dienstleistungsempfänger:
    1. Vor- und Nachname, Firmenname,
    2. Adresse (Straße und Hausnummer/Wohnungsnummer, Postleitzahl, Ort),
    3. Telefonnummer,
    4. E-Mail-Adresse.
  3. Die Angabe der in Abs. 2 genannten personenbezogenen Daten sind zur Erbringung elektronischer Dienstleistungen im Rahmen des Onlinedienstes durch den Dienstleister erforderlich.

IV GRUNDLAGE FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

  1. Die Nutzung des Onlinedienstes und der Abschluss von Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege über den Onlineshop, die die Angabe personenbezogener Daten erfordern, ist völlig freiwillig. Der Betroffene entscheidet selbstständig, ob er die vom Dienstleister elektronisch erbrachten Dienstleistungen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Anspruch nehmen möchte.
  2. Personenbezogene Daten können im Rahmen des Onlinedienstes auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b), c) und f) der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO) verarbeitet werden.
  3. Nach gesonderter Einwilligung können die Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO auch zum Zwecke des Versands von Handelsinformationen auf elektronischem Wege oder zur Durchführung von Telefongesprächen zwecks des Direktmarketings verarbeitet werden – jeweils im Zusammenhang mit Art. 10 Abs. 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege oder Art. 172 Abs. 1 des Gesetzes vom 16. Juli 2004 – Telekommunikationsgesetz – einschließlich durch Profiling, sofern der Nutzer eine entsprechende Einwilligung erteilt hat.
  4. Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Verantwortlichen erfolgt stets im Rahmen der Grundlagen der Zulässigkeit ihrer Verarbeitung.
  5. Die Datenverarbeitung steht im Zusammenhang mit der Erfüllung des Vertrags oder der Notwendigkeit, vor Vertragsabschluss auf Antrag der betroffenen Person Maßnahmen zu ergreifen. Darüber hinaus wird der potenzielle Nutzer vor Abschluss von Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege, die über den Onlinedienst verfügbar sind, über die Notwendigkeit der Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen informiert.

V KONTROLLRECHT, RECHT AUF ZUGANG ZU PERSONENBEZOGENEN DATEN UND RECHT AUF BERICHTIGUNG VON DATEN

  1. Der Nutzer hat das Recht, auf den Inhalt seiner personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren.
  2. Jede Person hat das Recht, die Verarbeitung der sie betreffenden Daten im Datenarchiv des Datenverwalters zu kontrollieren, insbesondere hat sie das Recht, die Ergänzung, Aktualisierung, Berichtigung, vorübergehende oder dauerhafte Aussetzung der Verarbeitung oder Löschung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn diese unvollständig, veraltet, unwahr sind bzw. gesetzeswidrig erhoben wurden oder wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  3. Zur Ausübung der in den Abs. 1 und 2 genannten Rechte muss der Nutzer eine Nachricht an die folgende E-Mail-Adresse senden: gh_partynia@geyer-hosaja.com.pl

VI SCHLUSSBESTIMMUNGEN

  1. Der Verantwortliche wendet technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten an, die den Risiken und Kategorien zu schützenden Daten angemessen sind und sichert die Daten insbesondere vor unbefugter Offenlegung, Übernahme durch eine unbefugte Person, Verarbeitung unter Verletzung der geltenden Vorschriften und Änderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.
  2. Der Dienstleister stellt technische Mittel zur Verfügung, um zu verhindern, dass Unbefugte personenbezogene Daten, die elektronisch übermittelt werden, erhalten und ändern können.
  3. In Angelegenheiten, die nicht in dieser Datenschutzerklärung geregelt sind, gelten die Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Bestimmungen der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO) sowie andere einschlägige Bestimmungen des polnischen Rechts.

Wir verwenden Cookies, um die Funktionsweise der Website und die Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Richtlinie hinsichtlich der Verwendung von Cookies zu.

Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit über die Einstellungen des Webbrowsers ändern.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Datenschutz finden Sie in der Cookie-Richtlinie und der Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere